Handelsfunktion


Handelsfunktion
Hierunter werden die Leistungen des Handels innerhalb der Warendistribution zusammengefasst.
Der Handel passt die Güter beispielsweise an die Anforderungen in Bezug auf Menge, Qualität, Bereitstellungszeitpunkt und -ort an. Gleichzeitig akquiriert er die Kunden (Markterschließungsfunktion), berät diese, und stellt ggf. Finanzierungsangebote zur Verfügung.
Seine Handelsfunktion lässt sich der Handel durch seine Gewinnmarge honorieren.

Marketing Lexikon. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dioklos — Der Isthmus und der Kanal von Korinth, in dessen Nähe der Diolkos verlief …   Deutsch Wikipedia

  • Diolkos — Der Isthmus und der Kanal von Korinth, in dessen Nähe der Diolkos verlief …   Deutsch Wikipedia

  • Karmöy — Wappen Karte Basisdaten Fylke: Rogaland …   Deutsch Wikipedia

  • Karmøy — Wappen Karte Basisdaten Fylke: Rogaland …   Deutsch Wikipedia

  • Runes of Magic — Entwickler Runewaker Entertainment Publisher …   Deutsch Wikipedia

  • Skudeneshavn — Wappen Karte Basisdaten Fylke: Rogaland …   Deutsch Wikipedia

  • Warren Hastings — (* 6. Dezember 1732 in Churchill, Oxfordshire; † 22. August 1818 in Daylesford) war Generalgouverneur in Britisch Ostindien. Er wurde in Westminster und Oxford unterrichtet, erhielt 1750 eine Schreiberstelle bei der …   Deutsch Wikipedia

  • Althiburus — Althiburus,   Ruinenstätte in Tunesien, bei Ebba Ksour; einheimische, stark punisch überlagerte Siedlung, wurde unter Hadrian römisches Municipium, später Colonia; im 2./3. Jahrhundert wichtige Handelsfunktion zusammen mit Karthago und …   Universal-Lexikon

  • Katama-Siedlung — Katạma Siedlung,   Siedlungstyp in Äthiopien, seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts entstanden, meist auf isolierten Bergkuppen und rücken (Schutzbedürfnis, Malariafreiheit). Die Katama Siedlungen hatten ursprünglich nur administrative… …   Universal-Lexikon